Energiearbeit…

Weißt Du, was ich an der Energiearbeit so liebe?

Sie bringt uns jeden Tag, mit jeder Situation ein Stück weiter.

Ich habe nichts Vergleichbares entdeckt, was mich in der Rückschau so geöffnet, beflügelt und nach vorne gebracht hat.

Immer so, wie meine Seele es verarbeiten konnte, immer so, wie ich Entwicklung brauchte, ging es in meinem Leben um die Themen, die mich stärkten.

Weißt Du, wenn wir uns mit der Energiearbeit beschäftigen, beginnt ein Prozess.

Wir beginnen unser Leben selbst in die Hand zu nehmen. Dadurch, dass wir, sagen wir mal durchgespült werden, von alten Schalen befreit werden und im Grunde die Welt mit ganz neuen Augen sehen – erhalten wir – ganz persönlich – die Möglichkeit unseren „Seelenplan“ zu leben.

Der Wunsch mit dieser Form der Arbeit umzugehen, begegnet uns in den meisten Fällen im mittleren Quartal, oder in einer Zeit, in der wir erste Schicksalsschläge erfahren haben.

Ein anderes Bewusstsein tritt hervor.

Wir beginnen zu suchen, erkennen, dass es in manchen Bereichen des Lebens zu „oberflächlich“ von statten geht.

Doch wir wollen mehr – eine Art innerer Ruf ist hörbar.

Wir beginnen andere Bücher zu lesen, saugen Informationen auf, probieren aus und trauen uns, etwas auszuprobieren.

Vielleicht besuchen wir Seminare, erfahren erste Anwendungen und tendieren zu bestimmten Richtungen.

Wir fühlen rein, was uns entspricht, wo wir uns zu Hause fühlen, wo wir uns fallen lassen können.

Und so gehen wir auf die Reise.

Wenn wir also mit diesen Dingen arbeiten möchten – nun nicht jeder mag das Wissen an andere Menschen weitergeben und sie begleiten.

Es hilft uns schon die Energie für uns zu nutzen.

Doch gerade, wenn ich anderen Menschen damit helfen mag, sie mit auf die Reise nehmen möchte, erfahren wir, in unterschiedlichen Themen unterschiedliche Prozesse.

In unseren Seminaren ist es uns wichtig, dass wir einen großen Part an Selbstreflektion mit hineinnehmen. Es ist uns wichtig, dass wir authentische Energiearbeiter ausbilden.

Dass wir Menschen ausbilden, die in den eigenen Bereichen, in den eigenen Kellerräumen gewühlt, sortiert und aufgeräumt haben.

Es geht nicht nur darum, Energie weiter zu geben. Es geht darum, die Botschaft dahinter zu erfahren.

Und in erster Linie – fühlen zu können.

Energiearbeit bedeutet Herzensarbeit.

Energiearbeit bedeutet Wachstum und Veränderung.

Energiearbeit beinhaltet

Mitfühlen, Wissen und eigene Erkenntnisse.

Es bedeutet eigene Heilung

Es geht nicht darum vorher Deinen Tisch freigeräumt zu haben – Du wirst sehen, es beginnt mit dem Öffnen der Tür.

Wenn wir beginnen den Energieweg zu gehen, beginnen wir mit unserer Veränderung.

Es ist ein immerwährender Prozess, ein Begleiter Deines Lebens.

Es wird spannend, es wird lösend, manchmal holprig und anstrengend – doch nichts mag ich gegen die letzten 14 Jahre eintauschen.

Und es geht immer weiter.

DANKE

avatar
5000