Schlagwort-Archive: Michael Tepasse

Wachstum


Gestern ging es bei meinem Meditationsabend um das Thema Wachstum

Eine Übung mag ich gern mit Dir teilen:
Um zu wachsen, darf ich Entscheidungen treffen, um wachsen zu können darf ich Neues ausprobieren…

Ganz ehrlich: Ich treffe lieber selbst eine Entscheidung, bevor andere über mein Schicksal oder meine Zukunft entscheiden. Selbst wenn ich damit falsch liegen sollte, kann ich immer noch sagen: „Ich habe es wenigstens versucht“.
Immer noch besser, als Jahre später zu sagen: „Hätte ich mal“ … „Ich hätte so gerne dies oder das gemacht“.

Also, warum nicht selbst die Entscheidungen treffen, die mein Leben betreffen … für meinen gewünschten Beruf, für mein Hobby, für meine Freunde, für mein Leben …?

Wachstum bedeutet, von altem Ballast, von alten Gewohnheiten befreien.

Wenn du jeden Tag die gleichen Aufgaben erledigst, dann ist das auf die Dauer nicht gut für dich.
Wenn du jeden Tag das gleiche isst, dann ist das auf die Dauer nicht gut für dich.

Wenn wir immer das gleiche machen, nicht ab und zu die eingefahrenen Wege verlassen, dann fahren wir praktisch mit angezogener Handbremse durchs Leben.

Das Leben braucht immer wieder neuen Schwung, das Leben braucht immer wieder neuen Antrieb, neue Energie.

Eintönigkeit ist die Bremse des Lebens.

Wenn Du magst, dann betrachte jetzt dein Leben, betrachte deinen Alltag.
Wo würdest Du gerne die Handbremse lösen, damit wieder neuer Schwung in dein Leben kommt?

William Shakespeare schrieb einmal: Der Wunsch ist der Vater des Gedankens.

Gibt es etwas, wo du aktuell zu viel Eintönigkeit verspürst?
Gibt es etwas, wo du gerne mehr Abwechselung hättest?
Gibt es etwas, wo du dich gerne von altem Ballast befreien möchtest?

Frag dich ganz ehrlich: wo wünsche ich mir eine Veränderung?
Gewohnheiten, Verhaltensweisen, ganz egal.

Und dann stelle es dir vor.
Stelle dir vor, wie diese Veränderung deinem Leben wieder neuen Nährboden gibt.
Stelle dir vor, wie diese Veränderung wieder für neues Wachstum sorgt.

Die nächsten Meditationsabende “Relax” sind am