Archiv der Kategorie: Allgemein

das Leben ist ein Süßwarenladen

“Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: wo kämen wir hin? und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.”

Ich liebe neue Impulse – und ich habe gelernt, daß das was mir begegnet IMMER einen Teil in mir anspricht.

Das kann Kritik sein, ein Lob, ein Vorwurf und eine neue Begegnung.

All das sind Hinweise und Gabelungen auf meinen Weg.

So – kann ich einmal ganz offen sein, für das, was ich noch nicht ausprobiert habe…denn getreu dem Motto; Was ich nicht kenne – esse ich nicht, kommen wir irgendwie nicht wirklich über den Tellerrand hinaus, oder?

Wenn wir neugierig, offen und unvoreingenommen auf Themen und Menschen zugehen bleibt unser Leben spannend.

Wenn wir immer nur diejenigen sind, die reden, erfahren wir nichts Neues.

Immer dann, wenn es einen Impuls von außen gibt – freue Dich!

Mach einen Schritt darauf zu, höre zu – und dann entscheide, ob es etwas für Dich ist.

Manchmal tut es gut, etwas anders zu machen, Varianten zu erleben und ja, ok auch Reinfälle mit abzuhaken – so — shit happens…und schlimmstenfalls wird es eine Erfahrung.

Trau Dich, falls Dir aktuell etwas Neues begegnet, jemand Neues begegnet, bleib offen, interessiert, führe ein Gespräch oder probiere etwas aus.

Das Leben ist ein Süßwarenladen…erkunde es!

Adomos sagte einst:

Nur wenn das, was ist, veränderbar ist, ist das was ist, nicht alles gewesen

Vielleicht entsteht ein neuer Weg – wer weiß?

Ich bin da….

Ich bin schuld, das werde ich mir nie vergeben…

Da sind sie wieder, die Anteile in uns, die wir nur zu gerne mit uns herum tragen.

Der innere Verurteiler, die Sünderin, der Mensch in uns, der sich eine, oder mehrere Situationen im Leben nicht verziehen hat.

Das es so endet, war mir nicht klar. Ich wollte doch Abschied nehmen, ich wollte es doch nicht so.

Es war damals zu schwer, um so leben zu können. Ich hatte Angst.

Es gibt viele Gründe, warum wir manche Dinge taten, die uns heute noch beschäftigen. Dinge, von denen wir sagen – heute würde ich anders entscheiden.

Heute tut es mir leid.

So hätte es nicht sein dürfen, es hätte anders sein müssen.

Ja, das Schicksal nimmt jeden von uns anders in den Arm.

Oft sind es sehr tragische Momente, die uns das Leben heute sehr schwer annehmen lassen.

Zu sehr beschäftigt uns die Schuld, die Last, das schlechte Gewissen.

Wir hadern, verbuddeln, ertränken und dennoch raubt es uns den Schlaf.

Immer dann, wenn ich mit Menschen arbeiten darf, wo es um Seelen geht, die uns schon einen Schritt voraus gegangen sind, die vielleicht zu früh von uns gegangen  sind– ist, neben der Botschaft, „es geht mir gut, ich liebe Dich – …es ist in Ordnung…. Ein sehr, sehr wichtiger Satz zu vernehmen-

Der Satz:

Es gibt daran keine Schuld, Du hast keine Schuld

Weisst Du, wir Seelen haben uns verabredet. Wir haben unseren Seelenplan gemeinsam geschrieben, wir wollten unsere Erfahrungen machen.

Erfahrungen als Mutter, als Kind, als Partner und als Mensch.

Und dazu gehört ebenfalls die Erfahrung eines frühen Todes, und dabei geht es nicht um den Tod.

Es geht um die intensive Zeit auf dieser Erde, es geht um die Liebe,die da war und empfunden wurde.

Es geht um die Erfüllung unseres Rucksackes, den wir mitnehmen wollten.

Ja – und manchmal ging es darum Täter zu sein und ebenso Opfer. Wir erfahren hier auf der Erde die Polarität, wir erfahren das Licht, die Liebe, aber auch den Schatten und die Trauer.

Ohne das Dunkel könnten wir das Licht nicht sehen und ich kann Dir sagen es geht weiter, es gibt ein Leben nach dem Tod.

Im Grunde ist der Tod ein -nach Hause kommen-.

Es gibt keine Schuld…ich bin da….

Vielleicht hilft es Dir, wenn ich Dir sage, Du siehst ihn wieder…

Vielleicht hilft es Dir, wenn ich Dir sage, sie schaut auf Dich…

Vielleicht hilft es Dir, wenn Du nun die Augen schließt und Du nun um ein kleines Zeichen bittest-  und wenn es jetzt und hier sich nicht zeigt, Du wirst es im Laufe der nächsten Tage erhalten…ein Zeichen für Dich, nur für Dich…weißt Du – es gibt keine Schuld.

The Connection

Heute darf ich mit euch, eine Erfahrung aus meiner Arbeit teilen – diese Begegnung hat mich sehr berührt und ich fragte meine Klientin, ob ich diese Erfahrung veröffentlichen dürfe – denn auch für mich ist immer ein weiterer Schritt und ein Erkennen dabei. Jeder Mensch hat seine eigene Geschichte.

Und jede Begegnung lässt uns wachsen.

Ich empfinde es als wichtig und gut, Erfahrungen zu teilen, die uns alle betreffen, denn jeder von uns hat schon in irgendeiner Form einen geliebten Menschen verloren.

Jeder von uns hat schon Krisenzeiten durchlebt und Höhen und Tiefen durchstanden.

Wir alle fühlen uns besser, wenn wir erkennen, dass wir mit unserem Schmerz und dem was wir erleben nicht alleine sind.

Nun- es war gestern als mich meine Klientin aufsuchte.

Sie hatte ein Thema mitgebracht, welches sich in vielen Lebensbereichen zeigte.

Schon vor dem Sommer konnten wir Erleichterung in einem anderen Bereich schaffen.

Doch aktuell fühlte sie sich nicht gut und kam zu mir, um diese Blockade zu bearbeiten.

Wir setzten uns und besprachen ihre Gedanken und das, was ihr in den letzten Wochen begegnet war.

Wenn ich mit Energien arbeite, ist es wichtig das Gefühl hinter dem Thema zu erkennen und daraufhin zeigt sich dann die Arbeitsweise.

Ich wusste, wir würden mit einer Anwendung arbeiten, um den Akku wieder aufzuladen – doch da war noch etwas anderes…Es zeigte sich der Impuls einer Einzelaufstellung.

Kurzerhand begannen wir und schon bald  zeigte sich, dass ein, vor zwanzig Jahren, verstorbener Freund zu diesem Thema gehörte.

Fast ungläubig, über ihre Wahrnehmung zu dem Thema, stimmte die Dame zu einer Seelenreise zu und ich stellte, gemeinsam mit ihr, den Kontakt zu ihrem damaligen Freund her.

Aufgeregt machten wir uns auf den Weg in eine andere Ebene.

Eine tiefe bewusste Atmung und der sehnliche Wunsch, diesen alten Schmerz zu lösen, begleitete unseren Weg.

Ganz leicht und in ihrem Tempo, führte uns der Augenblick in den Kontakt.

Unsere Reise führte uns In die Verbindung.

Es war soweit -Sie traf ihren Freund auf einer Ebene, die es zuließ sich in einer anderen Form wieder zu begegnen.

Was folgte, waren klare Bilder, klare Blicke und Worte.

Minutenlang hatten die beiden die Möglichkeit sich zu spüren, sich das zu zeigen und zu sagen, was noch so wichtig war, das, was bisher immer noch im Herzen, aber niemals ausgesprochen werden konnte.

Schuldgefühle, Trauer und die Erinnerung an den Tod, ohne Abschied waren nicht mehr wichtig.

Jetzt und hier, zeigte sich, dass er absolut mit ihrem Leben verbunden war und sie aufforderte endlich den nächsten Schritt zu wagen, das Leben zu leben.

Denn schließlich wäre er immer bei ihr.

Weißt Du…

Der Tod ist eine Illusion.

Die Liebe stirbt nie.

Danke für diesen Moment

Die Kraft unserer Ahnen

Die Kraft unserer Ahnen

Ein Tag der Heilung

„Kommt und wärmt Eure Hände an unseren Feuern…Flüstert mir im Wind“

So lautet eine Passage aus der Raumöffnung nach Alberto Villoldo.

Wir sind mit der Kraft unserer Familie verbunden – ob es uns nun bewusst ist, oder nicht.

Wir tragen alte Gaben und Schätze in uns.

Doch in den Generationen kommt es vor, dass die Erinnerungen langsam verblassen, es kommt vor, dass wir durch Familiengeschehnisse vieles gar nicht erfahren, oder erleben konnten.

Manches wurde nie erwähnt, verschwiegen oder vergessen.

Oftmals erinnern wir uns nur an negative Dinge oder bearbeiten alte Traumata in Aufstellungsarbeiten.

Oft hören wir nur von negativen oder traurigen Aspekten.

Die kraftvoll und absolut positiv wirkende Energie versinkt oftmals im Meer der Vergessenheit…

Dabei kann es uns so guttun, uns mit der puren Kraft der Ahnen zu verbinden.

Wir haben einen riesigen Schatz an Gaben und Erfahrungen, den wir nutzen können – wenn wir es nur annehmen.

Ahnenarbeit – eine sehr spannende und heilsame Erfahrung.

Die Kraft unserer Ahnen

-Das Seminar-

04.04.2020

11:00-16:00Uhr

Teilnahme: 59,-€

Bettina Tepasse

Wellness für die Seele

Glockenstrasse 6a

46399 Bocholt

Pure Healing

Pure Healing

Seit mehr als 11 Jahren beschäftige ich mich nun mit Energiearbeit, seit mehr als 11 Jahren erfahre ich täglich, wie wohltuend diese natürlichste Form der Heilung bei und mit uns Menschen wirkt.

Es ist alles in uns, es ist so einfach. Wir dürfen uns nur daran erinnern…

Du möchtest eine Auszeit für Dich erleben?

Du möchtest etwas für Dich tun, etwas Neues, etwas Wohltuendes und etwas, das Dich wieder ganz fühlen lässt?

Du bist neugierig auf das, was in Dir schlummert, etwas, das Du mit Worten (noch) nicht beschreiben kannst?

Dann komm zu meiner Pure Healing Auszeit.

Ein Abend, der Ankommen lässt, ein Abend der Herzenswärme und der besonderen Momente.

Erfahre Energiearbeit, Heilung und absolute Entspannung.

SOULWORK by Bettina Tepasse

Just magic…

Pure Healing

am

Freitag, 13.Dezember 2019

18:00 – 21:30 Uhr

Wellness für die Seele

Glockenstrasse 6a

46399 Bocholt

Teilnahme: 45,-€

www.wellness-fuer-die-seele.de