Archiv der Kategorie: Allgemein

Sommer und MEEEEHR

Ihr Lieben, wir sind noch bis zum 24. Juli für Euch da.

Doch wir haben jetzt schon spannende Themen für Euch im August.

Am 12.August starten wir direkt durch mit der Seelenreise.

Spiritual Moments – ein ganz neues Konzept, für all jene, die unverbindlich in die Energiearbeit, in die spirituelle Arbeit schauen und etwas Neues erleben möchten.

Der erste Abend findet am Freitag, den 14.August statt.

Der erste Familienaufstellungstermin steht am 15.August und die Möglichkeit ein Visionboard in gemütlicher und lockerer Atmosphäre zu erstellen gibt es am 20.August.

Das Spirit and more Tagesseminar findet am 22.August statt und Anfang September nimmt Euch Ulla Hagemann mit in Einblicke der Meditation.

Unsere Köpfe rauchen und es werden sicherlich noch weitere neue Impulse und Veranstaltungen folgen…

Freut Euch drauf!

Wenn ihr einen besonderen Wunsch an Veranstaltungen und Workshops habt – bitte immer her mit Euren Ideen und Wünschen.

Ganz besonders freue ich mich darauf, Michael im September zu begleiten.

Aufleben – direkt am Meer – was kann es Schöneres geben?

https://www.wellness-fuer-die-seele.de/blog/Veranstaltung/aufleben/?instance_id=1862

Euch wünsche ich eine wundervolle Sommerzeit und bleibt weiterhin gesund – wir sehen uns bald!

Eure Bettina

Landliebe

Landliebe  und mein Nachtisch aktuell.

In diesem Jahr beschert uns unser Kirschbaum Massen an Kirschen.
Es ist, als würde er uns zuflüstern” Hey.. Hey… das Leben ist immer noch süß.. Es ist bunt und reichhaltig. Siehst du es? Es ist genug da…
Nur 5 Minuten auf der Leiter zwischen Grün und Rot und das Gefühl unendlicher Weite stellt sich ein.
Der Wind weht ein paar Tropfen zu mir und ich muss grinsen.
Ja. Es ist genug da –  ich darf es nur erkennen und pflücken.
#picoftheday #impulse #cherrylove #landleben #homesweethome 

#happy #happygardening #trusttheprocess #trustinyou #bettinatepasse 

#bocholt

Mücke vs. Elefant

Kennst Du das auch?

Du hast ein Thema, eine Situation, die für Dich nicht so läuft, wie gedacht.

Du hast etwas vor, was nicht funktioniert, Du hattest eine Begegnung, die unangenehm war, Du hast eine Situation erfahren, die Dir einen Schrecken versetzt hat.

Unerwartet, unvorhergesehen, unschön…solche Dinge geschehen.

Und eigentlich könnten wir weitermachen und unseren Tag erleben.

Doch irgendwie ist für Dich der Tag gelaufen, für Dich reicht es irgendwie. Du bist verärgert, geschockt und vielleicht sogar richtig verletzt.

Was ist da passiert?

Was war an dieser Situation so tragisch, schlimm und verletzend?

Was IN Dir ist dort angetriggert worden?

Und was passiert jetzt gerade in Deinem Kopf?

Du erzählst Dir Deine Geschichten, Du erzählst Dir Deine Stories.

Die Stories darüber, warum gerade Dir das immer passiert, die Stories darüber, warum Dich Dein Gegenüber nicht mag, die Stories darüber, warum Du IMMER Pech hast und gerade Dir wieder dieses Schlamassel geschehen ist.

Es sind die Geschichten der inneren Ängste.

Es sind die Geschichten der inneren Verletzungen, der inneren Dramen.

Der inneren Prophezeiungen.

Und es ist die Story darüber, wie ungeliebt Du bist.

Zack

Da ist es wieder….

Nicht gut genug, nicht schön genug, nicht wertvoll genug.

Nicht genug Glück, nicht genug Geld und überhaupt.

In diesem Gedankenwust suhlen wir uns förmlich.

In diesem Gedankenwust spüren wir nur das tiefe Dunkel um uns herum.

Mücke vs Elefant

Wir kreisen und kreisen und „halluzinieren“.

Das Ganze – Natürlich ohne Happy End.

Kennst Du das`

Ich denke jeder von uns kennt diese Phasen.

Und das, ist ganz normal…

Du und ich -haben verwundbare Knöpfe mitgebracht.

Wir alle haben unsere verletzten Kinder in uns – jeder auf eine andere Weise.

Und besonders sensitive Menschen leiden noch spürbarer darunter.

Wenn sensitiver Menschen leiden, fällt es ihnen schwer zu unterscheiden, wem die Angst, wem die Trauer oder der Schmerz gehört.

Sensitive Menschen erspüren förmlich die Gefühle anderer…sie übernehmen, kompensieren und packen sich zusätzlich noch mehr auf ihren emotionalen „Teller“.

Kommen dann noch eigene Prägungen und rote Knöpfe hinzu – kommt es zum „Worst Case.“

Gedankenkreisen, Gefühlsüberflutung und letztendlich ein innerer Shutdown, bei dem Mann oder Frau sich komplett zurückzieht.

In dem Glauben, nie und nimmer gut genug zu sein.

Das was dann passiert ist – dass wir unser Fühlen ausblenden, uns zuschütten und unserem Mr. Brain die Führung überlassen.

Copilot Kopf.

Und der dreht dann fleißig seine Runden

Denn „denken“ kann er gut.

Dafür ist er ja da…

Good job…doch bitte nicht allein.

Denn – Das lässt uns auf Dauer nicht gut und vor allen Dingen gesund leben.

Wir brauchen unser „Bauchhirn,“ wir brauchen unsere Gefühlzentren, wir brauchen – wenn wir so wollen – funktionierende Chakren, ein gut aufgeräumtes Energiefeld.

Intuitiv gehen wir Menschen dann in die Natur, versorgen uns mit Bewegung, mit Sauerstoff, sorgen für Austausch an Gesprächen, an Liebe an Zuwendung.

Doch nicht immer denken wir daran, nicht immer nutzen wir die wertvolle Zeit und fühlen uns irgendwann so blockiert, dass wir kurz vor einem Zusammenbruch stehen.

Und das ist nicht selten.

Körper, Geist und Seele sind ein funktionierendes Team und wie eine Wohnung, wie ein Auto, welches wir pflegen,- so dürfen wir ab und an, an unsere Seele denken.

An unsere Gefühle denken – sind Emotionen blockiert, sind Gedanken im Wiederholungsmodus, sind die Freude bringenden Dinge blockiert, frag Dich: Was in mir mag da gesehen werden?

Welches Gefühl meldet sich, klopft gerade an…

Ist es mein Gefühl? Meine Körperlichkeit?

Oder – was oftmals parallel dabei wirkt

Trage ich da etwas, was mir gar nicht gehört?

Gehört dieses Gefühl sogar jemandem, der mir wichtig ist?

Wenn wir straucheln können wir ganz schön schlecht mit uns umgehen.

Wir vergleichen, zermartern unser Hirn, ärgern, zweifeln und misstrauen.

Wir sind in der Enge- wir leben die Angst.

Vielleicht schaust Du gerade nur auf andere…vielleicht bist Du mit Deinem Fokus auf Bestätigungssuche…Du schaust auf Deinen Partner, auf Deine Familie auf Deinen Bekanntenkreis und erwartest…bearbeitest, kompensierst und bist im Grunde gar nicht bei Dir und IN Dir.

Du kennst sicher den Begriff – ich stehe neben mir – ich bin außer mir.

Wortwörtlich.

Manchmal können wir gar nicht anders und sind nur im Außen.

Nur beim anderen.

Vielleicht spürst Du, dass der andere kämpft, hadert, nicht auf dem Weg  ist und versuchst zu übernehmen?

Aus Liebe? Aus Angst? Aus Verzeiflung?

Vielleicht ist es Deine Art zu übernehmen – alles  gut  und schön…

Weißt Du…

Liebe beginnt IN uns.

Veränderung beginnt MIT uns.

Veränderung beginnt mit dem Erkenntnis- dass all das, was mir im Leben begegnet zu mir gehört.

Das Kontrollieren, das Weglaufen, dass Kompensieren, das Zweifeln…das Übernehmen löst nicht das Problem.

Die stärkste Kraft ist die Liebe

Und in erster Linie zu Dir selbst.

Beginne DICH zu sehen.

Beginne Dich zu fühlen – ja – mit all dem was ist.

Beginne Dich zu lieben, wie Du bist – denn Du bist perfekt, so wie Du bist.

Du bist jetzt die beste Version Deiner selbst.

Du hast bis hierher, das Beste getan was Du konntest und wusstest.

Schau was Du schon alles geschafft hast, schau wie groß Du geworden bist, wie wertvoll Du bist.

Du brauchst keine Rucksäcke der anderen tragen, damit sie Dich lieben, damit sie bleiben.

So funktioniert es leider nicht.

Gut gemeint ist oft schlecht gemacht.

Beginne mit DIR.

Liebe Dich – inspiriere durch Dein Leben.

Wenn Du gerade dabei bist, aus falschen Selbstgefühl Rucksäcke, Schmerzen, aus Deinem Umfeld zu tragen?

Frag Dich: Muss ich das tun?

Hilft es uns?

Wenn ich anderer Lasten übernehme?

Ist es meins? Ist es meine Aufgabe? Lernt der andere dadurch?

Oder sorgt derjenige im Grunde immer wieder für Nachschub, während Du fleissig trägst?

Nehme ich dort jemandem etwas ab – was ich nur meine, lösen zu müssen?

Etwas, was ich nicht lösen kann…denn jeder trägt seinen Rucksack selbst.

Wir möchten oftmals helfen, wir möchten Menschen mitnehmen, an die Hand nehmen, wir möchten versorgen und „Gepäck“ abnehmen.

Wir möchten, dass es ihnen gut geht…und tragen unbewusst.

Wir möchten diese Menschen nicht verlieren, wir nehmen etwas auf uns, damit es ihnen besser geht.

Doch, Liebes…das ist nicht der Plan der Sache.

Du kannst es nicht lösen, weil es nicht Dein Paket ist.

Du kannst beraten – doch gehen darf jeder selbst.

Fremde Rucksäcke tragen schwer.

Du (über) nimmst es und blockierst Dich selbst.

So lass los – all das was zu Dir gehört bleibt.

Auch dieser Mensch.

Inspiriere, ziehe Menschen mit, indem Du Liebe lebst.

Indem Du Dich transformierst.

Indem Du zeigst, dass es leicht(er) geht…

Laufe voran – Seelengefährten kommen mit.

Ohne „Worst Case“, ohne lange Phasen der „Elefanten“

lass die Mücken, Mücken sein.

Erkenne sie als solche und lass sie wieder ziehen.

Immer dann, wenn wir mutig sind unseren Schatten zu begegnen, streifen sie uns nur und verlassen danach die Bühne.

Erkenne die Leichtigkeit des Seins.

Liebe ist die stärkste Kraft.

In diesem Sinne

Hab ein zauberhaftes Wochenende

Deine Bettina

Du möchtest gerade aktuell etwas für Dich tun?

Soulwork ein Termin zur Blockadenlösung

Die neue Reiki Seminarreihe “Liebe” startet im August – komme Dir und Deiner (Selbst) Liebe näher…

Es lohnt sich.

Wir sind noch bis zum 24.Juli für Euch da

“Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment.” “Es nützt nichts, nur ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut!” “Du wirst morgen sein, was Du heute denkst.”
Buddha

Ihr Lieben, wir sind bis zum 24.Juli noch für Euch da, bevor wir in eine kleine Sommerpause gehen.

Für alle, die so sehnsüchtig darauf gewartet haben:
Ab kommender Woche ist auch wieder die Piece of Soul Massage für Euch buchbar .

Wir nutzen das, leicht wechselhafte, Sommerwetter noch für wohltuende Angebote aus Soulwork, Rückführungen, Readings, Gesprächen, Einzelaufstellungen,Energiearbeit..für kleine Boxenstopps und die energetischen Fußzonenmassagen.

Die Schwangerenmassagen werden natürlich ebenfalls unter Auflagen der Hygienebestimmungen ausgeführt.

Wusstest Du eigentlich schon, dass ich auch einzelne Seelenreisen als Blockadenlösungen anbiete?

Eine wunderbar, lösende Arbeit, die die Ursachen zu den Themen im Jetzt bearbeitet.
Für weitere Infos kontaktiere mich einfach.

So langsam wird alles wieder entspannter und wir möchten weiterhin für Euch da sein.

Am Dienstag z.B. findet Michaels erster Medi Abend vor Ort und parallel dazu online statt.

Am 9. Juli gehen wir in die letzte Aufstellung vor unserer Sommerpause und am 17.Juli findet noch der energetische Fußzonenworkshop online statt.

Ihr seht – es kommt so langsam und wir freuen uns riesig auf die Sommerzeit.

Bleibt weiterhin gesund und bleibt vor allen Dingen offen. Schaut nach vorn, denn wer immer in den Rückspiegel schaut, nimmt die Blumen und das Leben im jetzt nicht wahr.

Alles Liebe Eure Bettina