Schlagwort-Archive: Ludgerushof

Unterkunft gesucht? Ferienwohnungen im Ludgerushof

Wer von Euch einen Seminarbesuch bei uns plant und das Wochenende nutzen mag, um sich wunderbar zu erholen und die Umgebung zu genießen, dem empfehlen wir die Ferienwohnungen direkt im LUDGERUSHOF.

Die angrenzenden, sehr hochwertig und gemütlich ausgestatteten Räume laden ein, die Seele baumeln zu lassen …

Das Cafe Gut Heidefeld, nur wenige Meter von uns entfernt, bietet ein schönes Frühstücksangebot und selbstgebackenen Kuchen.

Wellness für die Seele – ganz entspannt mit passender Übernachtungsmöglichkeit.
Hier geht es mir gut!

Die Ferienwohnungen im LUDGERUSHOF

Meditation


Vor vielen Jahren hatten wir ein ganz spezielles Bild von Meditation – ein Bild von jemandem, der im Schneidersitz hockt und omm rezitiert …

Du auch?
Nach unserer Begegnung mit vielen lösenden Dingen, unter anderem der Meditation, – oder wie wir sie wir uns zu Eigen gemacht haben – ist nicht mehr viel von dem vorhergegangenem „Schubladendenken“ übrig 😉

Meditation – laut wikipedia bedeutet es „Nachsinnen“, „Bedenken“ oder wir finden Begriffe, wie Achtsamkeit, Bewusstsein oder Stille.
Für uns bedeutet Mediation, sich Zeit für sich selbst zu nehmen, es bedeutet, einen Kurzurlaub zu genießen und sich ganz bewusst den eigenen Themen und Gefühlen zu widmen.

In den von Michael geführten Meditations-/Themen-Abenden betrachten wir jeden Monat unterschiedliche Themen, die wir durchleuchten. Es geht dabei um Kraft, Stärke, Vertrauen, Glück, Zuversicht oder auch dem inneren Schweinehund.
Mit verschiedensten Musikrichtungen untermalt, geht jeder Teilnehmer für sich in seine „Themen-Welt“, kleine Vorträge und Impulse zwischen den „Medis“ bilden einen harmonischen Rahmen für das jeweilige Thema.
Anschliessend sitzen wir gemütlich zu kleinen Snacks und Tee zusammen und lassen den Abend ausklingen.

Die nächsten Termine der Meditations-/Themen-Abende:

Die Kraftpunkte-Meditation ist ein besonderer Termin, der auf die innere Heilung ausgelegt ist.
Die aktivierende Form dieser Medi wird durch intensive Atemtechnik und Energiearbeit ergänzt.
Wir beginnen im Sitzen, stellen uns zwischenzeitlich hin und beschließen die Kraftpunkte im Liegen.
Michael begleitet aktiv Deine innere, von kräftigender Musik begleitete Reise.
Bevorstehende Kraftpunkte-Termine:

Ganz bewusst ein ganzes Wochenende für mich …
Die Klosterauszeit mit Bettina

Energiearbeit – Wie darf ich mir das vorstellen?


Was ist das genau und warum sollte es wirken?

Genau wie wir einen Blutkreislauf für unseren „materiellen“ Körper haben, so existiert ebenso ein Energiekörper in und um uns herum. Und genau so, wie die roten und weißen Blutkörperchen, Hämoglobine und Sauerstoff wichtig für uns sind, so wichtig ist ein ausgeglichener „Energiezustand“ im Energiekörper.
Manche Menschen sprechen vom Energiefeld, Quantenfeld oder auch Aura.

In den letzten Jahren ist der westliche Bereich sehr offen für alternative Medizin und östliche Heilweisen geworden. Durch das Yogainteresse haben viele Menschen schon die wohltuende Kraft der Lebensenergie fühlen können.

Yoga, Thai Chi, Krav Maga, Cranio Sacrale Arbeit, Osteopathie … nur wenige Bereiche, die mit unserem Energiefeld arbeiten, jedes auf seine Weise.
Durch uns alle fließt Energie – fühlen wir uns aufgeräumt, gut gelaunt und stark, sind unser Körper, Geist und Seele im Einklang. Fällt ein Bereich aus, ist ein Bereich im Mangel geht es uns ebenfalls nicht gut.

Unser Energiefeld ist ziemlich komplex und speichert all unsere Erfahrungen, all das was wir erleben, fühlen und vor allen Dingen verdrängen wird, wie in einer großen Bibliothek gespeichert.
Emotionen die gelebt werden, wie Liebe, Trauer und Freude fließen durch uns hindurch …

Unser Energiefeld ist spürbar.
Wir alle kennen das Gefühl, wenn wir in einen Raum kommen wo sich zwei Personen befinden, die vorher diskutiert haben … es liegt etwas in der Luft, wir spüren, dass hier „dicke Luft“ war, richtig?

Ebenso bietet unser Energiefeld einen natürlichen „Schutz“ denn erinnere Dich mal z.B. an eine Situation im Bus, im Aufzug, in einer Warteschlange – wo Du bemerkst, dass Dir eine Person bitte nicht so nah auf die „Pelle“ rücken sollte …
Wir spüren ganz genau, wer nah an uns heran darf und wen wir lieber etwas weiter von uns weg sehen.
Wir nehmen viel mehr wahr als das, was wir hören, sehen und riechen … wir fühlen – und das mit unserem Energiebereich – spannend oder?

In unseren „Spirit and more“ workshops arbeiten und üben wir übrigens ganz gezielt mit unseren „Hell-Sinnen“.

Ganz einfache Dinge und Situationen, die wir mit unserer Intuition lösen, sind Handlungen aus unserem Gefühl heraus, aus unserem „wahr-nehmen“.
Wie kleine Fühler der Insekten und Schnecken, nehmen wir „Verstecktes“ mit unserem 7. Sinn wahr.
So wissen wir ganz genau, was sich gut anfühlt und was nicht…wir sind vor zu schnellem Handeln geschützt, weil wir abwarten, weil wir erst prüfen …
Geht es uns „energetisch“ nicht gut, handeln wir fahrig, vergesslich, unkonzentriert.
Unser Körper verlangt zudem nach „Ungesundem“, nach Zucker nach Alkohol, nach Fettigem .., wir spüren genau, etwas fehlt, wir möchten ausgleichen, wir möchten uns belohnen, uns aufputschen.
Es geht uns nicht gut und wir suchen Ersatz.
Zudem erreichen uns Erkältungen und Infekte viel schneller.

Nun, in unserem Energiesystem befinden sich viele Energiebereiche, auch Chakren genannt.
Die meisten haben im Yoga die Hauptchakren kennengelernt.
Wir, als Energietherapeuten, Reiki-Anwender, oder Schamanen arbeiten genau mit diesem Chakrensystem. Dadurch dass wir erkennen, welcher Bereich mehr Zuwendung, mehr Aktivierung braucht, können wir gezielt einen „Ausgleich“ schaffen.

Im normalem Zustand, wenn wir gut mit uns umgehen, oft in die Natur gehen, uns gut behandeln und unser innerstes leben, brauchen wir keine Hilfe von außen.
Viele treiben Sport, joggen und folgen ihrem Impuls – wunderbar.
Doch manchmal speichern wir alte Traumata, alte Tränen und Erfahrungen…manchmal sind wir in Stresssituationen, bei denen wir alleine nicht mehr weiterkommen, da wir einfach blockiert sind.
Daher sprechen wir von Blockaden – die man in einer Energieanwendung lösen kann.

Oftmals wissen wir Menschen genau wo es sitzt, doch kommen alleine nicht voran.

Energieanwendungen arbeiten nachhaltig.

Im Augenblick der Behandlung erfährt der Klient absolute Entspannung und ein tiefes Herunterfahren.

Der Lösungsprozess der anschliessend wirkt kann unterschiedlichste Reaktionen hervorrufen.

Neben der inneren Reinigung und auch Bearbeitung des Stoffwechsels können Emotionen wirken und zudem auch Erstverschlimmerungen auftreten.

Danach berichten Teilnehmer und Kunden, dass sich vieles lösen konnte.

Anschliessende Impulse und der Umgang mit entsprechenden Themen erfolgte oft mit Klarheit und Leichtigkeit. Blockaden konnten gehen und die Lebensqualität fand wieder Raum und Zeit.

Energieanwendungen – Sich selbst ein Stück näher kommen. Entspannung erfahren und das Leben leichter leben.

Terminvereinbarungen unter 02871/232565

Zudem ist eine Energieanwendung ein kleiner, erholsamer „Urlaub“, eine Auszeit, bei der man absolut herunterfahren kann.
Wenn ein Klient ganz tief wegtaucht und vielleicht sogar schnarcht – ist es das beste Kompliment was ich bekommen kann
Man fühlt sich aufgebaut, gestärkt und leichter. Es können Impulse wahrgenommen werden und der Klient bekommt oftmals eine ganz neue Sicht der Situation.

Energieanwendungen werden im Liegen und im bekleideten Zustand erfahren.
Der Anwender wird mit seinen Händen die Chakrenbereiche behandeln, manchmal auch die Hände auf den Körper legen.
Dieser Vorgang wird oft als sehr entspannend beschrieben, manchmal wird ein Kribbeln erfahren, manchmal wohltuende Wärme.
Unsere Klienten beschreiben eine ganz besondere Erfahrung und erhalten oft auch eigene Bilder, Emotionen und Impulse.
Gerne begleite ich die Anwendungen auch mit lösenden Atemübungen und mentalen Hilfepunkten.

Wie schon erwähnt, fließt durch uns alle diese Lebensenergie, ohne sie könnten wir nicht existieren … also nix mit Hokuspokus

In unseren Reikiseminaren bringen wir diese Urenergie verstärkt zum Fließen, wir machen bewusst, für das was ist.
Wir erklären, wie man die Energie einsetzt und aktiviert, damit wir Menschen auch anderen damit helfen können…
Leben wir – in – und aus voller Kraft, können wir mehr leisten, wir erfahren die Welt anders, unser Blickwinkel ändert sich.

Wir nutzen die Stärken, die uns gegeben sind und hadern nicht mehr mit Vergangenem.
Wir suchen nicht nach Problemen, sondern nach Lösungen
Wir erkennen, dass wir, und jeder von uns, der Schöpfer seines Lebens ist …

Es ist so spannend zu sehen, wie sich unsere Teilnehmer entfalten und vorangehen – und das mit dem Natürlichstem der Welt, der eigenen Kraft.

Energiearbeit und Reiki – ein Hauptbestandteil unserer Arbeit hier in Bocholt

Bettina und Michael Tepasse
Wellness für die Seele

Jetzt schnell dabei sein und einen Platz im Reiki-Seminar (1. Grad) sichern:

Familienaufstellung – Wo genau liegt der Wirkungsbereich?

Oftmals ist es so, da haben wir das Gefühl, dass uns Themen begegnen, die sich wiederholen …

Wir arbeiten an uns, entwickeln uns, bilden uns weiter, üben Entspannungsbereiche aktiv aus und treiben Sport. Ja, wir sind erwachsen und stehen unseren Mann, stehen unsere Frau. Und trotzdem gibt es Dinge, die sich immer wieder schwer anfühlen.

Es treten Beschwerden auf, obwohl wir schon so viel machen, es treten alte Muster auf, obwohl wir Gespräche führen, Altes bearbeiten und im Grunde wissen woher es kommt.

Familienaufstellungen arbeiten mit den Wurzeln und an den Wurzeln.
Wenn wir mit Bedacht und Ruhe unsere Ahnenreihe zurückverfolgen und schauen welche Schicksale hinter jedem einzelnen stehen, werden wir erkennen, dass sich viele Symptome, viele Angewohnheiten, Schmerzen und Schicksale wiederholen – auch in uns …

Frühe Todesfälle, Fehlgeburten, Alkoholkrankheiten, Trennungen und nicht zuletzt das mangelnde Selbstwertgefühl.
Familienangehörige, die es schwer hatten, vertrieben worden sind, sogar abgegeben worden sind …
Menschen, die Kriege erleben mussten und Hunger.

Unbewusst tragen wir hier und da bestimmte Muster in uns, unbemerkt tragen wir manchmal das Schicksal anderer, die ihre Themen damals nicht lösen konnten.
Durch Glaubenssätze, durch Weitergabe bestimmter Handlungen, durch das Weitergeben von „Dingen, die man so macht“ erfüllen wir genau die Prägung, die schon unseren Ahnen gelebt haben.

Oftmals übernehmen wir als Kinder, die Last der Eltern, die sich z.B. scheiden lassen möchten, wir sehen das Leid und möchten doch als Kind eine intakte Familie haben, wir möchten, dass es ihnen gut geht, wir möchten, dass es uns gut geht, dass wir geliebt werden – und nehmen- unbewusst den Rucksack des Leids auf unsere Schulter.
Innerlich tragen wir – aus Liebe.

Seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit der Thematik des Aufstellens und durften jedes Mal so wunderbare Lösungen erkennen.

Wir kombinieren verschiedenste Arten der Aufstellung, zum Einen die freie, systemische Aufstellungsarbeit, die schamanische Elemente beinhaltet, therapeutische Lösungssätze und vor allen Dingen das intuitive Arbeiten.
Wir nutzen das Medium Musik und stellen in den meisten Fällen verdeckt auf, d.h. dass Sie ihr Thema nicht vor der gesamten Gruppe erläutern müssen, sondern diskret mit uns als Aufstellungsleiter alles in Ruhe besprechen, bevor wir gemeinsam in der Gruppenarbeit arbeiten.

Lösungen erfahren, Leichtigkeit erleben und Erkenntnisse schaffen, genau das beschreibt unsere Aufstellungsarbeit.

Bettina und Michael Tepasse
Wellness für die Seele
Bocholt

Bevorstehende Aufstellungstermine:

Tag der offenen Tür

Guten Morgen ihr Lieben…nur noch 4 Tage – dann öffnen sich die Pforten des gesamten LUDGERUSHOFES.
Wir freuen uns ganz besonders darauf Euch, nach knapp 1,5 Jahren des Einzuges, nun ganz offiziell zum Tag der offenen Tür einzuladen. 
 
Nach unserer 10 jährigen “Berufung” haben wir nun unseren Praxis-Ort des Wohlfühlens gefunden – doch überzeugt Euch selbst. 
 
Wir sind, wie immer, in unseren Räumen an der Glockenstraße 6a für Euch da und werden zudem auch auf dem Hof und Kirchplatz präsent sein. 
Freut Euch auf ein schönes Programm, es wird Buntes für Groß und Klein geboten. 
Spielewagen, Hüpfburg und ein Rätsel mit tollen Preisen. 
 
Unsere liebe Gabi wird die kleinen Besucher mit bunten Farben und ihrer Kunst des Kinderschminkens beglücken, Lena und Marie sorgen für leckeres, warmes Popcorn und dürfen Euch zusätzlich mit dem tollen Eis von Tenhofen Knuf erfreuen. 
 
Bei uns wird es für die kleinen Gäste Ballonüberraschungen geben 🙂  
 
..und was ein Feuerwehrwagen auf dem LUDGERUSHOF macht – 
das wird noch nicht verraten… 
 
Ganz besonders freuen wir uns auf Frank, Doortje und Mickie von Logout, DANKE dass ihr dabei seid! 
 
Lou Dynia – wir haben damals sogar die gleiche Klasse besucht 😉 Danke Lou, für Dein Kommen! 
 
Ein Event ohne die Sporker Musikanten…niemals 😉 
Auch Euch ein großes Dankeschön! 
 
Die Barloer Discomäuse sind wahrscheinlich jetzt schon ganz aufgeregt…Marie nickt gerade 🙂 
 
Wir freuen uns auf Euren Tanz <3  
 
Ja, und natürlich darf das leibliche Wohl nicht fehlen, dafür sorgt ein Westernsmoker mit herzhaftem Angebot und die fleißigen Landfrauen haben gebacken und bieten im Pfarrheim ihre wunderbaren Kuchen und Waffeln an.
Auch dort findet ihr das leckere Eis vom Bauernhof Knuf. 
 
Ein kühles Bierchen darf natürlich auch nicht fehlen und Frau Sanders komplettiert das leibliche Wohl mit einer feinen Weinauswahl. 
Ein großes Dankeschön hiermit an die vielen Helfer von Spork Aktiv. 
 
Wir möchten uns jetzt schon einmal für Eure Treue und Euer Vertrauen bedanken, denn ohne Euch wäre unsere Arbeit und unser Dasein nicht möglich. 
 
DANKE für jeden einzelnen von Euch, für die ersten Jahre der Medi Abende, für die ersten Seminare, die schönen Gespräche samt vieler gemeinsamer Erlebnisse und die Möglichkeit der Vernetzung. 
Viele von Euch sind von Anbeginn der Zeit dabei, ich erinnere mich da immer gerne an den absolut zugeschneiten Abend, bei dem ihr Euch tapfer zu uns nach Hemden durchgekämpft habt! 
 
Danke für das schöne Miteinander, welches unser Tun immer wieder bestätigt <3  
 
Ein großes Dankeschön auch an die VHS Bocholt und Susanne Paus, die mir und uns ermöglicht hat uns weiter zu entwickeln und unser Angebot zu erweitern. 
PS: Die neuen Kurse stehen im aktuellen Heft 😉 
 
Vielen Dank an Yvonne Loock und die Ostermann GmbH, wir fühlen uns sehr wohl! Danke! 
 
Danke an alle Wegbereiter und Wegbegleiter – wir haben viele Freunde gefunden <3 <3 <3 
Also lasst uns feiern! 
 
Und lasst Euch von ein paar Regentropfen nicht abhalten, wir haben Unterstellmöglichkeiten, der Bierstand ist überdacht und auch drinnen im LUDGERUSHOF gibt es viel zu entdecken. 
 
SUN is always there… 
 
Wir freuen uns auf EUCH! 
 
Herzlichst Bettina Tepasse und Michael Tepasse 
 

… sun is always there … 
– Frank Meis –