Schlagwort-Archive: Wahrheit

Wahrheit

Frag Dich:

Wie sieht es mit meiner Wahrheit aus?
Was sind die Themen die mich momentan beschäftigen?
Bin ich ehrlich zu mir selbst?

Betrachte ich meine Themen so wie sie sind, oder mache ich mir selbst und meinen Mitmenschen etwas vor?
Stehe ich für meine Wahrheit voll und ganz ein?
Und … wie weit, würde ich für meine Wahrheit gehen?

Lasse ich mich für meine Wahrheit in die Pflicht nehmen, würde ich mich – wie Jesus damals – für meine Wahrheit verhaften lassen?
Jesus stand voll und ganz zu dem was er tat, was er sagte.
Egal was kam, er ließ sich nicht von seinem Weg abbringen, er ließ sich für seine Wahrheit verhaften.

Also frag Dich:
Bin ich wirklich Wahr-haftig?
Kann ich mir selbst voll und ganz vertrauen?

Wahrheit-50x50

Wir Menschen lernen aus unseren Erlebnissen

Wir Menschen lernen aus unseren Erlebnissen.

Tun wir das?
Manchmal schon … doch ein anderes Mal vergessen wir, was wir schon einmal erfahren haben …
Bei manchen Menschen ist es anders:

Personen, die schwere Krankheiten durchlebt haben, Personen, die Schicksale miterlebt haben, Menschen, deren Leben plötzlich durchgeschüttelt wurde, denken mit einem Mal anders …
Es gibt zahlreiche Bücher über Nah-Tod –Erfahrungen, über Menschen, die bislang mit den Themen (nach dem) Tod nichts an der Mütze hatten … Menschen, die bislang ziemlich materiell gedacht hatten, materiell erzogen wurden – und mit einem Male die kleinen Dinge im Leben mehr schätzen, das Leben einfach anders wahr-nehmen …

Im wahrsten Sinne des Wortes … das Wahre – Nehmen …

Mit einem Schlag ist alles anders – manchmal spielt das Leben nicht nach Deinen geplanten Noten …

Wir arbeiten, planen, denken in die Zukunft … nehmen uns oft wenig Zeit für unsere Mitmenschen, unsere Eltern, Großeltern, Geschwister … sie sind ja immer da – die kann ich immer noch besuchen …

Ist es so?
Was wäre, wenn heute der letzte Tag mit Deiner Mutter, Deiner Schwester, Deinem Opa oder Vater wäre?
Was wäre, wenn du Dich schon seit langem hier und dort melden wolltest – Dir anderes aber wichtiger schien?
Was und wie war der letzte Kontakt?

Wir Menschen denken und das Göttliche wird lenken …

Manchmal haben wir so einen siebten Sinn, manchmal hören wir ganz tief in uns, den Impuls doch heute einfach mal fünfe gerade sein zu lassen und uns Zeit für unsere Familie zu nehmen

– auch wenn sich die Arbeit stapelt,
– auch wenn Du noch dieses oder jenes erledigen wolltest …

Hör auf diese Zeichen, es gibt sie nicht umsonst …

In diesem Sinne, Euch allen einen „wahrnehmungsreichen“ Wochenstart
Wie_im_Himmel_200x200

Så som i himmelen – Gabriella’s song – Helen Sjøholm

Det svenske dramaet om dirigenten som trekker seg tilbake og tar over det lokale koret i sin bardoms by er sett av 1,3 millioner i Sverige og er nominert til Oscar for beste utenlandske film. En internasjonalt fremgangsrik dirigent avbryter dramatisk sin karriere og trekker seg ensomt tilbake til sin barndoms by i Nord-Sverige.

Seelennahrung

Seelennahrung

Ein Begriff, der niemals zuvor so wichtig erschien …

2014 ein Jahr der Klarheit, der Wahrheit und ein Jahr des Fühlens.

Wo wir vor einiger Zeit noch unser „Heil“ in Form von Anerkennung, einer guten Position, besonderer Kleidung, Essen oder vielleicht auch mal im Alkohol gesucht haben, wird uns Menschen immer bewusster- so werde ich nie Ruhe, Belohnung und Frieden finden.

Wir haben festgestellt, dass es um mehr geht – um viel mehr …

Wir möchten uns mit Menschen umgeben, die uns gut tun, wir möchten uns entwickeln, wir möchten etwas bewegen, wir möchten nicht mehr stöhnen und unseren Körper von Arzt zu Arzt schleppen …

Lange haben wir erkannt, dass alles zusammenhängt, dass wir den Körper nicht von der Seele und ebenso die Seele nicht vom Körper trennen können.

Wir möchten heil werden … und das ganz …

Wir saugen Bücher auf, Filme, die uns ansprechen – finden neue Heilmethoden stellen unsere Ernährung um … treiben mehr Sport und finden vielleicht sogar zur Meditation 😉

Gut so, es wird allerhöchste Zeit zu erkennen wer wir sind.

Gerade in dieser Zeit begegnen uns Themen, die wir schon längst bearbeitet geglaubt haben…

Wir werden getestet, ob wir uns treu sind, ob wir es ernst meinen…Themen, die Selbstliebe, Vergebung und Loslassen betreffen sind uns so bekannt, wie das tägliche Wetter 😉

Aber freu Dich darüber und wenn Du bemerkst – oha – das hatte ich doch schon einmal, bleibe nicht in alten Mustern hängen, nimm ein wenig Abstand, schreite einen Meter zurück und schau Dir das Thema genau an.

Was genau trifft mich da, was spiegelt mir dieser Mensch – auch das Rumpelstilzchen in uns will gesehen werden – und dann mach es so, wir mir eine liebe Freundin immer rät:

Lächeln, durchwinken und weitermachen …

Tue Dir Gutes, achte auf Dein Bauchgefühl – achte auf die Zeichen im Außen – manchmal läuft es dann wie von selbst … zudem ist bei diesem Herbstwetter das Abwarten und Tee trinken eine tolle Sache 🙂

Ich bin ein Kind von Sonne, Mond und Sterne,

ich lebe auf der Erde

und ich werde was ich bin …

In diesem Sinne …
Hab eine gute Zeit!

Herzlichst
Bettina und Michael

Seelennahrung