Schlagwort-Archive: Entspannung

Aus Medi-Abenden wird: Relax … mit Herz und Verstand

Wellness für die Seele-151_1200x630
Aus Medi-Abenden wird: Relax … mit Herz und Verstand

Wir haben uns lange mit unseren Teilnehmern unterhalten um den Bedarf an Entspannung, Meditationen, dem Herunterfahren und Wünschen zu bestimmten Übungen herauszufinden.

Genau DAS habe ich heute gebraucht … und so soll es sein …

Wir bieten ab September 2016 eine Seminarreihe aus Meditationen, Kraftpunkten und verschiedensten Entspannungseinheiten.
Unsere altbewährten Medis treffen auf aktive Übungen, monatlich wechselnde Atempausen – ganz individuell für die bestehende Gruppe.
Wellness für die Seele-151_1200x630
Der Kurs startet im September 2016.

Anmelden könnt Ihr Euch ab sofort unter kontakt@wellness-fuer-die-seele.de und telefonisch ab dem 15.08.2016 😉
unter 02871/232565

Teilnahme:35;-€ je Kurs (4x)

 
Die Termine der Kursreihe A:

 
 
Die Termine der Kursreihe B:

 
 

Der goldene Oktober hat uns erreicht …

Überall lesen wir Sätze, wie “In 100 Tagen ist Weihnachten”, “Jetzt schon an den Frost denken”, “Wie sieht Dein Plan die Herbstferien aus?”

Irgendwie denken wir noch gar nicht soweit … irgendwie genießen wir noch die Sonnenstrahlen und erinnern uns gerne an unsere Sommertouren und die wunderbaren Bilder.

Energetisch scheint der Herbst einen Turbogang an den Tag zu legen.
Alte Geschichten, alte Themen und neue Ansichten wechseln sich ab wie Tag und Nacht.
Jeder Tag bringt Neues, und klärt – so scheint es – vieles Altes …

Wir werden bewusster … und wundern uns …
Wir erkennen viele Schichten eines Gefühls und hadern parallel genau so gerne 😉
Der schmale Grat – so könnte man es nennen – wir balancieren zwischen Fühlen und dem Tun, wir wachen auf und sind trotzdem zögernd.

Vertrauen ist ein große Thema, das Zulassen und das altbekannte Loslassen.

Wir starten in den goldenen Herbst mit kleinen Veränderungen.

Aus unseren Medi-Abenden werden “Coming Home”-Termine.
Die Grundidee wechselnder Themen bleibt bestehen, sowie auch die altbekannte Art und Weise.
Wir werden zusätzlich mehrere Übungen und Entspannungstechniken hinzunehmen, d.h. dass wir auch die unteren Räume ab und an nutzen und auch einmal liegend für Entspannung sorgen werden.
So kommt jeder auf seine Kosten, der komplett herunterfahren mag.

Die bisher bekannten Snacks zum Ende des Abends, werden wir einfach zwischendurch reichen und mehr auf Fingerfood übergehen, so haben wir zwei wunderbare Dinge kombiniert 😉 und noch mehr Zeit zum Relaxen.
Für Anregungen und Wünsche von Eurer Seite sind wir jederzeit offen.

Also freut Euch auf den frischen Wind des Herbstes und die wunderbaren Sonnenstrahlen, die uns zurzeit so fleißig begleiten.

Der_goldene_Oktober_1200x630

Mensch, entspann Dich!

Wenn wir gestresst sind dann sind wir leicht reizbar und neigen leicht zu Über-Reaktionen.
Wer kennt das nicht?
Sätze wie “Mensch, entspann dich”, “Komm mal wieder runter” oder “Bleib mal locker” hat bestimmt schon jeder von uns mal als Antwort erhalten.

Ja, wir dürfen uns entspannen, uns locker machen und einfach “runterfahren”.
Auch ich darf mir das immer wieder bewusst machen und kleine Auszeiten in Tag einstreuen.

Das muss nicht gleich eine Stunde sein … nein, wenige Minuten reichen da oftmals völlig aus.

Meditation, z.B. in kleinen Gruppen, ist eine hervorragende Möglichkeit hierfür.
Doch Ausreden haben wir schnell zur Hand.

“Mir geht es gerade nicht so gut”
“Ich habe keine Zeit”
“Ich hab einfach zu viel um die Ohren”
“Eigentlich wollte ja eine liebe Freundin mitkommen, jetzt hat sie aber doch keine Zeit … und alleine komme ich auch nicht …!”

Gerade wenn wir gestresst sind, wenn es uns nicht gut geht, sollten wir uns eine kleine Auszeit gönnen … denn genau dann brauchen wir unsere eigene kleine Insel der Erholung und Entspannung.

Ein guter Artikel über die nicht immer leicht empfundene Kunst der Entspannung, hat der stern hierzu vor einiger Zeit veröffentlicht.
pixabay_meditation_og_200x200

Also … immer dran denken:
“Meditation ist viel mehr als nur ein klischeehaftes ‘Ohmmm’ im Schneidersitz.” 😉

Komm’ vorbei … und probiere es aus 🙂

Pack’ Dir ein paar warme Socken ein, und mach’ Dich auf den Weg.