Schlagwort-Archive: Wellness für die Seele

Ich folge den Zeichen…

Ich folge den Zeichen…

…Hört sich erst einmal ziemlich „spirimässig“ an, nicht wahr?
Ich folge den Zeichen…
Hmm im Grunde bedeutet es nicht mehr als auf die Hinweise im Leben zu achten.
Zeichen – wie Verkehrschilder – nur anders verpackt 😉

Kennst Du das auch? Du hast da Ideen, Planungen hast etwas vor.
Wunderbar!
Du fängst an erste Schritte zu gehen, Du telefonierst, Du planst, entwirfst und managst.
Hier und da nimmst Du vielleicht Leute mit ins Boot.
Hier und da tätigst Du Anschaffungen, nimmst Dir frei, fängst an zu organisieren.

Manchmal geht es um Entscheidungsfragen, wie: Wo werde ich mein Kind einschulen lassen, in welche Schule wird es jetzt wechseln?
Womit tu ich ihm/ihr einen Gefallen? Wie soll ich mich entscheiden?
Manchmal geht es um Dinge wie Hochzeiten, dem Bau des Eigenheims, die Wahl des Wohnortwechsels, der Ausbildung oder schlichtweg darum was ich nun heute anziehe 😉
Entscheidungen…für oder gegen etwas…manchmal gar nicht so einfach.

Ja und manchmal begleiten uns Dinge, die uns aufhalten, die uns blockieren…manchmal hat es den Anschein, dass alles was Du da anfasst nicht gelingen mag.
Termine passen nicht, Farben werden vertauscht, irgendwie ist der Wurm drin.

So – also was tun?
Eine liebe Nachbarin erzählte mir in den letzten Tagen eine Geschichte, wo es um Entscheidungsfragen in der Bauzeit ging.
Ein Handwerker stellte einen Fehler fest und bat das Ehepaar darum, die folgenden Arbeiten anpassen zu lassen, da ein falsches Maß vorhanden wäre…
Hin und her gegrübelt und schon Gedanken darübermachend, wie man nun aus diesem Thema herauskommt ohne Verzögerungen einplanen zu müssen – setzten die beiden sich zusammen.
Bis der Mann auf die Idee kam, selbst noch einmal die Initiative zu ergreifen um das Maß noch einmal zu nehmen.
Ohne die Pferde scheu zu machen stellte sich heraus, dass der Mitarbeiter des anderen Unternehmens sich vertan hatte und überhaupt keine Änderung von Nöten war…

Er war seinem Impuls gefolgt – und das ohne Aufregung.
Ja, so einfach kann es gehen.

Und manchmal dürfen wir Blockaden, Dinge die sich nicht sofort lösen lassen ganz genau anschauen…
Manchmal zeigen sie uns, dass wir uns auf dem Holzweg befinden, manchmal zeigen sie uns, dass bestimmte Dinge einfach nicht zusammenpassen.

Manchmal sind Blockaden wahre Geschenke, die uns zeigen wo sich der richtige Weg befindet. Im Nachhinein betrachtet können wir manchmal heilfroh und dankbar sein, dass sich Verzögerungen ergaben…denn sonst hätten wir die Zeichen nicht gesehen…

Nimm Dir eine Pause und achte darauf was und auch wer Dir begegnet…
Welche Themen, welche Menschen ziehen mich an und was hat sich verändert?
Frag Dich…Was ist da eigentlich? Was sehe ich “noch” nicht?

Also, wenn es in Deinem Leben momentan ein Thema gibt, was nicht so wirklich aus den Puschen kommen mag…schau mal hin!

Ist es der richtige Weg?
Fühlt es sich leicht an?
Macht es Dir Freude?
Was genau blockiert da eigentlich?
Was kann ich tun?
Und dann sei achtsam 😉

In diesem Sinne
Euch ein erholsames Wochenende!

Tief berührt

Immer noch tief berührt vom vergangenen Wochenende und den Eindrücken von unserem Reiki 1, kann ich nur sagen JA – es gibt diese Menschen, die etwas bewegen wollen … und es auch tun.

In den vergangenen Tagen, haben wir ganz viele neue Wege beschritten, wir haben mit Energien gearbeitet, innere Türen geöffnet und wir haben viele Stunden Reikipraxis erlebt.

Reiki ist kein abgehobener Hokuspokus, es bedeutet achtsam zu sein.
Es bedeutet achtsam zu sein, mit dem Menschen, der zu mir kommt.
Es bedeutet achtsam – mit mir zu sein…

Energiearbeit öffnet , im Innen und Außen.
Es bedeutet das Leben zu nutzen und mutig voran zu gehen.

Vielen Dank für so wunderbare, mutige Menschen, die garantiert ganz viel weitergeben werden.

https://www.wellness-fuer-die-seele.de/zeit-fuer-mich-reiki-seminare/

Bild: unbekannt

Wellness für die Seele im Kloster Steinfeld


Nach mehreren Anfragen, habe ich mich für Euch auf die Suche begeben und einen wunderbaren Ort für diese besondere Form des Rückzuges gefunden.

Wellness für die Seele – Pur und kraftvoll im Kloster Steinfeld
Einmal richtig auftanken.

Genieße im Herzen der Nordeifel Deine persönliche Aus-Zeit.
Das Kloster Steinfeld ist ein Ort der Entschleunigung, des Austausches, der Entspannung, Besinnung und Erholung.
Ein Refugium des Eintauchens in ein anderes Zeitmaß, fern der Rastlosigkeit der globalisierten Welt.

Geleitet vom Auftrag des Gründers des Ordens, Pater Franziskus Jordan, leben und wirken die Salvatorianer nunmehr seit 1923 im Kloster Steinfeld.
Als Ordensgemeinschaft gestalten sie das Kloster als ein Zentrum für Bildung und Spiritualität, Kunst und Kultur, welches für die Gäste absolut erlebbar wird.
Seit fast 100 Jahren ist die Ordensgemeinschaft der Salvatorianer hier zu Hause – und bietet ihren Gästen eine außergewöhnliche Bleibe.

Umgeben vom Grün der Nordeifel erheben sich hinter dem weit geöffneten, schmiedeeisernen Tor der Klosterpforte die beiden weißen Türme der Basilika Steinfeld. Die geschichtlichen Anfänge des Klosters Steinfeld reichen mehr als 1000 Jahre zurück, die Anlage gilt als eines der besterhaltenen klösterlichen Baudenkmäler des Rheinlandes.
Im Kloster Steinfeld hast Du die Möglichkeit zum Rückzug aus dem Alltagsgeschäft und zu ungestörtem Tagen im stilvollen, reduzierten Ambiente der jahrhundertealten Klostermauern.

Wellness für die Seele – Pur und kraftvoll
Bettina Tepasse nimmt Dich mit in ein ganz besonderes Wochenende der Erholung.
Genieße eine Zeit des Rückzuges mit einer Kombination aus Meditationen, Entspannungsübungen und Energiearbeit.
Übernachte in einem klösterlich-schlichten Ambiente in einem der Zimmern des Barockflügels.
Erlebe eine authentische Zeit der Einkehr. in einem der gemütlichen Einzel- und Doppelzimmer des altes Gasthauses, die funktional ausgestattet sind und ein Etagenbad bieten.
Erlebe urige Gewölbe und wandle durch das geschichtlich geprägte Anwesen.
Lass Dich von imposanten Eindrücken bezaubern und genieße die wunderbare Natur ringsherum, die Dir wieder festen Halt unter den Füßen geben wird.

Wellness für die Seele – Pur und kraftvoll
Gemeinsamkeit wird im Kloster Steinfeld groß geschrieben, so nehmen wir die Mahlzeiten, mit den Ordensschwestern und –brüdern im Refektorium ein.
Mittags wählen wir zwischen zwei warmen Gerichten aus der bodenständigen Klosterküche und abends gibt es eine zünftiges Abendbrot mit warmer Komponente.
Neben den gemeinsamen Seminarzeiten, nutzen wir wertvolle Frei-zeit, um den Klostergarten und die schöne Umgebung zu erkunden.

Entspannung, Natur, Austausch und ebenso Stille erfahren.
Neben den Entspannungseinheiten, die absolutes Herunterfahren zulassen, kehren wir zeitweise zur Stille ein und können dafür wunderbar die Ruhezonen des Hauses nutzen.
Die Hauskapelle auf der Kreuzgangetage des Klosters bietet einen wunderbaren Ort des Rückzuges.

Parallel stehen uns einladende Aufenthaltsräume zur Verfügung.
Hier können wir die Nachmittags- oder Abendstunden in entspannter Athmosphäre verbringen.
Das Klostercafe bietet einen schönen Ort der Pause an, Zeit um Kaffee und selbstgebackenen Kuchen zu genießen. 🙂
Der Klosterladen lädt ebenfalls zum Stöbern ein.
Abends schließen wir die Tage in entspannter Gemeinsamkeit bei Klosterbier und anderen Getränken.

Komme zur Ruhe, schalte ab und tanke auf.

Wellness für die Seele – Pur und kraftvoll mit Bettina
Im Kloster Steinfeld
Ich freue mich auf DICH!

Na? Interesse? Hier geht es zur Veranstaltung!

Rundflug Kloster Steinfeld Eifel 2016

Drohnenflug über das Kloster Steinfeld

Bilder: Kloster Steinfeld, Wellness für die Seele

Wellness für die Seele im PAN

pan_201611_283x200
… schon gesehen?

Die November-Ausgabe 2016 des PAN gibt einen kleinen Einblick in unsere Arbeit.
Viel Spaß beim Lesen … 🙂

PAN November 2016

PAN November 2016

Ein großes Dankeschön an Kirsten Enk.