Schlagwort-Archive: Intuition

Ich folge den Zeichen…

Ich folge den Zeichen…

…Hört sich erst einmal ziemlich „spirimässig“ an, nicht wahr?
Ich folge den Zeichen…
Hmm im Grunde bedeutet es nicht mehr als auf die Hinweise im Leben zu achten.
Zeichen – wie Verkehrschilder – nur anders verpackt 😉

Kennst Du das auch? Du hast da Ideen, Planungen hast etwas vor.
Wunderbar!
Du fängst an erste Schritte zu gehen, Du telefonierst, Du planst, entwirfst und managst.
Hier und da nimmst Du vielleicht Leute mit ins Boot.
Hier und da tätigst Du Anschaffungen, nimmst Dir frei, fängst an zu organisieren.

Manchmal geht es um Entscheidungsfragen, wie: Wo werde ich mein Kind einschulen lassen, in welche Schule wird es jetzt wechseln?
Womit tu ich ihm/ihr einen Gefallen? Wie soll ich mich entscheiden?
Manchmal geht es um Dinge wie Hochzeiten, dem Bau des Eigenheims, die Wahl des Wohnortwechsels, der Ausbildung oder schlichtweg darum was ich nun heute anziehe 😉
Entscheidungen…für oder gegen etwas…manchmal gar nicht so einfach.

Ja und manchmal begleiten uns Dinge, die uns aufhalten, die uns blockieren…manchmal hat es den Anschein, dass alles was Du da anfasst nicht gelingen mag.
Termine passen nicht, Farben werden vertauscht, irgendwie ist der Wurm drin.

So – also was tun?
Eine liebe Nachbarin erzählte mir in den letzten Tagen eine Geschichte, wo es um Entscheidungsfragen in der Bauzeit ging.
Ein Handwerker stellte einen Fehler fest und bat das Ehepaar darum, die folgenden Arbeiten anpassen zu lassen, da ein falsches Maß vorhanden wäre…
Hin und her gegrübelt und schon Gedanken darübermachend, wie man nun aus diesem Thema herauskommt ohne Verzögerungen einplanen zu müssen – setzten die beiden sich zusammen.
Bis der Mann auf die Idee kam, selbst noch einmal die Initiative zu ergreifen um das Maß noch einmal zu nehmen.
Ohne die Pferde scheu zu machen stellte sich heraus, dass der Mitarbeiter des anderen Unternehmens sich vertan hatte und überhaupt keine Änderung von Nöten war…

Er war seinem Impuls gefolgt – und das ohne Aufregung.
Ja, so einfach kann es gehen.

Und manchmal dürfen wir Blockaden, Dinge die sich nicht sofort lösen lassen ganz genau anschauen…
Manchmal zeigen sie uns, dass wir uns auf dem Holzweg befinden, manchmal zeigen sie uns, dass bestimmte Dinge einfach nicht zusammenpassen.

Manchmal sind Blockaden wahre Geschenke, die uns zeigen wo sich der richtige Weg befindet. Im Nachhinein betrachtet können wir manchmal heilfroh und dankbar sein, dass sich Verzögerungen ergaben…denn sonst hätten wir die Zeichen nicht gesehen…

Nimm Dir eine Pause und achte darauf was und auch wer Dir begegnet…
Welche Themen, welche Menschen ziehen mich an und was hat sich verändert?
Frag Dich…Was ist da eigentlich? Was sehe ich “noch” nicht?

Also, wenn es in Deinem Leben momentan ein Thema gibt, was nicht so wirklich aus den Puschen kommen mag…schau mal hin!

Ist es der richtige Weg?
Fühlt es sich leicht an?
Macht es Dir Freude?
Was genau blockiert da eigentlich?
Was kann ich tun?
Und dann sei achtsam 😉

In diesem Sinne
Euch ein erholsames Wochenende!