Nutze den Moment

Guten Morgen ihr Lieben, wie geht es euch? Habt ihr den ersten stürmischen Tag gut verlebt? Habt ihr alles gut gesichert? Ich drücke die Daumen, dass “Sturmtief” Sabine es heute ruhig angehen lässt und die betroffenen Städte wieder aufatmen können. Heute bleiben auch die Bocholter Schulen geschlossen und ich werde meine Termine weitestgehend verlegen. Manchmal zwingt uns das Aussen zu einer Pause. Manchmal tut es gut, diese Pausen auch wirklich zu nutzen. Für Dinge zu nutzen, die Du Dir eben nicht immer *gönnst”. Halte inne, sorge für Dich… Der Sturm und die Vorsicht, bringt uns ein Stück weit zu unserem inneren Hausputz.. Nutze den Moment. Bleib zu Hause, wenn Du es einrichten kannst. Sei achtsam, lies ein Buch,, erledige anfallende Arbeiten, die eventuell etwas liegen geblieben sind..Setze Dich hin und beschäftige Dich mit Deinen Gedanken, lass sie fließen, nutze den Tag für eine kleine Auszeit. Eine etwas andere Auszeit. Stürme und Wind zeigen uns auch, das was wir im Inneren fließen lassen, loslassen und reinigen dürfen.. Genieße Musik, einen Film, ein Bad. Meditiere wenn Du magst. Male, sei kreativ… Atme durch… Passend dazu zeigte Facebook mir ein Bild vor 4 Jahren an. Im damaligen Oktober nutze ich dort mit einer lieben Freundin die letzten Sonnenstrahlen.  So… Was magst Du heute (neben dem Alltag) für Dich tun? #selfness #wellnessfuerdieseelenews #impuls #sturm #breatheinandout #nutzedenmoment